„Nordtour“- NDR dreht auf Norderney

Seit Mitte letzter Woche ist der Norddeutsche Rundfunk auf der Insel, um für die Sendung „Nordtour“ Szenen zu sammeln. Insgesamt sollen zwei Sendungen der Nordtour ausgestrahlt werden, die in  jeweils 45 Minuten Länge verschiedene Reisemöglichkeiten und Impressionen diverser Regionen beinhalten.  Bei der Insel Norderney wird zum Ersten das Thema „Winterstimmung“ auf der Insel behandelt und in zum Zweiten der Imagewandel von Norderney.

Bilder zur anstehenden Sendung sammelt der Fotograf Joachim Trettin für den Sender, welcher vor kurzer Zeit bereits mit dem Norderneyer Jann Ennen einen Bildband mit dem Namen „Norderney- Farben meiner Insel“ herausgebracht hat. Außerdem sammelt Trettin immer mal wieder Bilder für den Norderneyer Morgen und zeigte dem NDR seine besten Fotoplätze, wie zum Beispiel an der Weißen Düne oder an der Aussichtsdüne am Zuckerpad. Neben den hervorragenden Landschaftsaufnahmen ist Joachim Trettin auch bekannt für seine Portraits und so ist der aus Celle stammende Fotograf zum einem Teil von Norderney geworden.

Die Sendung „Nordtour“ über Norderney läuft am 30. Januar um 18:00 Uhr im NDR.