Rege Beteiligung beim Beachsoccer-Cup

Die 14. Auflage des Sparkassen Beachsoccer Junior Fun-Cup hat in diesem Jahr eine extrem große Resonanz mit sich gezogen. Die Anmeldungen für das Turnier haben Mitte Januar statt gefunden und die Beteiligung war im Anmeldeverfahren so groß, dass letztlich ausgelost werden musste, wer dabei sein darf. Angemeldet hatten sich aus etwa 100 Vereinen über 150 Mannschaften. Allerdings seien die Kapazitäten so ausgeschöpft gewesen, dass nicht alle Mannschaften berücksichtigt werden konnten, wie aus einer Pressemitteilung des TuS Norderney hervorging. Beim Soccer-Cup vertreten sind nun 47 Vereine mit 87 Mannschaften, die sich aus 32 D-Jugend-, 28 E-Jungend- und 27 F-Jugendmannschaften zusammensetzen.

Die Herkunft der Mannschaften teilt sich mit 22 Plätzen aus Niedersachsen, 21 Plätzen auf Nordrhein-Westfalen, 2 Plätzen aus Hessen sowie einem Platz aus Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt auf. Allein aus Ostfriesland und der näheren Umgebung nehmen 9 Vereine teil. Darunter vertreten: Concordia Ihrhove , JSG Hinte/Loppersum, Komet Walle, SC 13 Eichen Wiesens, SG Timmel, SV Eiche Ostrhauderfehn, SV Eintracht Plaggenburg, TuS Norderney und TuS Weener.

Das Turnier findet vom 10. – 12. Juni an der Weißen Düne statt.  Weitere Infos gibt es auf www.juniorbeachsoccer.de.