„Nagelritz“ im Conversationshaus

Einen bunten und abwechslungsreichen Abend darf man am 19. April ab 20:00 Uhr im Conversationshaus erwarten. Dort wird „Nagelritz“ (Dirk Langer) mit seinen Kollegen Hinnerk und Raoul äußert freche und zwielichtige Unterhaltung bieten. Das Programm ist weder  Comedy, noch Kabarett, noch Chanson, es bewegt sich irgendwo dazwischen und auf keinen Fall solle man so etwas wie „Shanty“ erwarten. Wenn Nagelritz singt, dann sind es Texte von Joachim Ringelnatz, die er mit seinem Klavier, dem Akkordeon oder seiner Gitarre unterstreicht. Sehnsüchtige Seemannsmusik und modernes Seemannsgarn, das dürfen die Besucher an diesem Abend erwarten.

Karten für den Abend  sind bereits im Vorverkauf erhältlich und liegen bei 14 Euro. An der Abendkasse liegt der Preis für den Eintritt bei 16 Euro.