Ein außergewöhnliches Projekt

Zur Unterstützung von Kindern und Eltern haben sich die Mitglieder der Still- und Krabbelgruppe Norderney etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Und zwar steht hier der geliebte und gehasste Schnuller im Mittelpunkt. Vielen Kindern fällt es nicht leicht, sich von diesem für  sie alltäglichen Gegenstand zu trennen. Daher wurde jüngst ein sogenannter „Schnullerbaum“ am Kap Hoorn aufgestellt. Sinn dieses Baumes ist es, die Kinder spielerisch und freiwillig von ihrem Schnuller zu entwöhnen. Alle Kinder haben hier die Möglichkeit, ihren Schnuller an den Baum zu hängen, ihn wieder zu besuchen und sich dadurch leichter von ihm zu trennen. Dies ist nicht nur eine tolle Aktion für die Kleinen, sondern ist auch ein lustiger Anblick im dekorativen Sinne für alle Besucher und Passanten.
schnuller