Fußball: Spannung am Wochenende

Ein spannendes Pokalfinale werden sich der TuS Norderney und der Süderneuländer SV am kommenden Freitag auf Norderney liefern. Man kann hier schon von einem kleinen Highlight reden, denn seit dem Jahr 1999 standen die Norderneyer Fußballer nicht mehr in einem Finale. Nun geht’s am Freitag ab 18:00 Uhr für die Sportler auf dem Sportplatz an der Mühle ums Ganze und ihr Gegner spielt grundsätzlich immer eine bis zwei Ligen über dem TuS Norderney. Ganz sicher wird dies ein hartes Match und die Spieler hoffen auf geballte Unterstützung von den Fans und Zuschauern. Ebenfalls unterstützend wirkt sich die einheimische Kulisse Norderneys aus, wie Trainer Jannes Hollbach betonte.

Im Vorfeld wird am gleichen Tag auch ein Spiel der Norderneyer F-Jugend ausgetragen, welche dann im Anschluss mit den Finalisten zum Anpfiff einläuft. Die komplette Organisation an diesem Tag samt Bewirtung hat die TuS-Mannschaft selbst übernommen und hofft auf ein mitreißendes und erfolgreiches Spiel. Zudem haben sich vom Fußballkreis Aurich vier wichtige Besucher angekündigt, um sich das Spiel anzusehen. Die Reederei Frisia setzt an diesem Tag eine Sonderfähre um 21:00 Uhr in, damit die Rückreise für alle Besucher vom Festland gesichert ist.