„Frühstück bei Tiffany“ verschoben

Die für den 27. Mai vorgesehene Aufführung im Kurtheater „Frühstück bei Tiffany“ ist abgesagt worden. Dies gab die Landesbühne bekannt. Grund hierfür ist eine Erkrankung der Hauptdarstellerin, die dadurch zum vorgesehenen Termin nicht ihre Rolle spielen kann. Aufgeschoben ist aber zum Glück nicht aufgehoben! Das Theaterstück hat den 13. Juni als neuen Termin zugewiesen bekommen, ebenfalls zur gleichen Zeit um 19:30 Uhr und im Kurtheater. Gäste, die ihre Karten für die Veranstaltung bereits gekauft haben, müssen sich keine Sorgen machen, die Karten behalten ihre Gültigkeit!