Stadtgebiet: Nur noch LWK bis 8,5t

Bereits im Jahr 2015 gab es Gespräche über eine Beschränkung der Zufahrt großer LKW in das Stadtgebiet. Vor einigen Wochen wurde die neue Regelung vom Verkehrsausschuss der Stadt nun endgültig beschlossen. Eine Zulassung für das Fahren im Stadtgebiet haben nun nur noch Fahrzeuge mit einer maximalen Gesamtlänge von 8,5 Metern und einem Maximalgewicht von 8,5 Tonnen. Die Zufahrt im Bereich des Gewerbegeländes ist beschränkt auf 24 Tonnen.

Grund für die Neureglung ist die starke Abnutzung und Beschädigung der Straßen auf Norderney durch die großen Fahrzeuge. Hiermit wolle man einer weiteren Überbeanspruchung entgegenwirken, denn die Inselgemeinde sei kaum in der Lage, die Kosten für die Wiederherstellung der Straßen zu tragen. Ein weiterer Grund ist die Störung der Natur und Umwelt durch die Abgase und den Lärm, der durch die Brummis entsteht. Das Bild Norderneys und der Inselcharakter würde hierdurch stark in Mitleidenschaft gezogen, wie erklärt wurde.