Keine Panik… nur eine Übung!

Am Freitag der vorletzten Woche gab es in der Innenstadt Norderneys ein Großaufgebot der Freiwilligen Feuerwehr. Es handelte sich hierbei nicht etwa um eine echte Notsituation, sondern um die erste Übung der freiwilligen Helfer für das Jahr 2016.

Gegen Abend rückten die Einsatzkräfte also mit allen Einsatzwagen der Feuerwehr an, um einen fiktiven Brand im Cafe Mittelberg in der Jann-Berghaus-Straße / Ecke Winterstraße zu löschen. Hier ging es um „Brände“ im Verkaufsraum und im Warenlager, die von den Feuerwehrleuten zu bewältigen waren. Ebenso wurde das Szenario der Rettung von Menschen simuliert.

Der eine oder andere Passant hatte sicherlich erst einmal einen Schreck bekommen, bei solch einem großen Aufgebot an Einsatzkräften, doch viele Schaulustige blieben auch vor Ort stehen, um sich das Spektakel mit anzusehen.