Weltnaturerbe Wattenmeer

Ebbe

Da haben wir doch glatt wieder mal einen Geburtstag verschlafen, weil er doch auch immer so plötzlich da ist! Genauso wie Weihnachten. Aber Spaß beiseite, unser Wattenmeer gehört seit dem 26.Juni 2009 zum Unesco Welterbe und hatte somit seinen ersten Geburtstag.

Da liegt nun also das größte Wattenmeer der Welt direkt vor unserer Haustür (es ist ca. 10.000 km² groß und trocken fallen etwa 4.500 km² Wattfläche)! Das bedeutet für alle: wir haben da eine große Verantwortung. Denn dieses Erbe ist schützens- und erhaltenswert.
Und um schon den kleinsten Besuchern hier auf Norderney dieses Gut näher zu bringen, gibt es z.B. die Führungen für Wattzwerge. Weiterhin gibt es ständige Ausstellungen  und viele Vorträge im Nationalpark-Museum.
Das Watt wird zweimal am Tag vom Hochwasser überflutet und fällt dann bei Niedrigwasser wieder trocken. Dabei läuft das Wasser oft durch tiefe Priele ab. Die Zeit zwischen HW und NW beträgt ca. 6 Stunden und 12 Minuten, das Wattenmeer ist vor etwa 7.500 Jahren entstanden.

Für mich selbst gibt es kaum etwas Schöneres, als abends noch ’ne Stunde (oder zwei) barfuss durchs Watt zu laufen.
Nachträglich Herzlichen Glückwunsch.
B.E.