Neues Hafenterminal: Fertigstellung 2017

Seit Sommer 2015 wird nun schon an der Umsetzung der Pläne für das neue Terminal im Hafen Norderney gearbeitet. Aktuell sind die Bauarbeiten auf einem weiteren Höhepunkt, denn das altbekannte Abfertigungsgebäude wird abgerissen und in seine Einzelteile zerlegt. Weichen soll das alte Gebäude dem neuen umfangreichen Hafenterminal der AG Reederei Norden-Frisia, welches sich optisch, mit Anmutung einer Sanddüne, bestens in die Umgebung einfügen soll. Die entstehenden Abfertigungsflächen sollen für wartende Gäste große Überdachungen bieten, und im Obergeschoss eine große Aussichtsplattform mit Blick über das Meer und den Hafen. Auf der unteren Ebene wird es einen Info- und einen Fahrkartenschalter geben, sowie Sitzgelegenheiten, weitläufige Wartebereiche, einen Kiosk und die wichtigen sanitären Anlagen. Für den weiteren Raum im Obergeschoss ist der Sitz der Verwaltung der Reederei geplant. Das komplette Gebäude wird natürlich barrierefrei konzipiert.

Eine Fertigstellung ist mit Ende der Arbeiten im Sommer 2017 zu erwarten. Bis dahin sollten sich Gäste und Reisende auf mögliche Verzögerungen durch etwaige Bauarbeiten einstellen.

Der öffentliche Nahverkehr bleibt während der Umbauphase auf den bekannten Flächen erhalten. Gleiches gilt auch für die an- und abreisenden Fahrzeuge, die weiterhin die Verkehrsanbindung über die Abstellfläche westlich des Terminals finden.