DJ-Besuch aus der Hansestadt

Am vergangenen Samstag wurde es heiß im Atelier im Kurtheater. Unter dem Motto „Bitte ein beat“ heizte neben den Norderneyer Djs Hausmann C. und Soufi der Hamburger DJ Constantin Groll den Leuten so richtig ein. In dem gewohnt persönlichen Ambiente der Location ging es bereits zu humanen Zeiten mit der Musik los und ab 21:00 Uhr konnte gefeiert werden, was das Zeug hielt. Der Eintritt an diesem Abend war frei.

Constantin Groll legt regelmäßig im Golden Pudel Club und im Golem in Hamburg auf, wenn er nicht gerade beim Schallplattenvertrieb „Word and Sound“ arbeitet. Ansonsten ist er auch international als DJ unterwegs und bringt die Leute regelmäßig mit seiner Musik zum Tanzen.