Rotary-Adventskalender mit winterlicher Inselkirche

Wie immer ist es schneller Weihnachten als gedacht. Um sich die Zeit bis dorthin ein wenig zu versüßen, gibt es auch in diesem Jahr wieder den beliebten Adventskalender des Rotary-Clubs Norderney. Bereits im siebten Jahr geht der Kalender nun über die Ladenzeilen und erfreut sich wie immer großer Abnahme. Daher sollte man nicht zu lange zögern mit dem Kauf, denn es gibt nur eine begrenzte Auflage von 3500 Exemplaren. Dies soll die Exklusivität wahren und gleichzeitig die Gewinnchancen der Käufer erhöhen. Seit Ende letzter Woche sind die frisch gedruckten Kalender nun wieder zu erwerben, mit insgesamt 75 Gewinnen in einem Wert von zusammen über 16.000 Euro. Und wie immer geht der Reinerlös durch den Verkauf an einen guten Zweck. Welcher genau das sein wird ist noch nicht festgelegt. Fest steht aber, dass hiermit Projekte auf der Insel unterstützt werden, die gewisse Unterstützung brauchen, egal ob sozial oder kulturell. Endgültig entschieden wird über die Verwendung am 28. November. Bis dahin darf man gespannt sein.

Zu einem kleinen Preis von gerade mal 5 Euro ist der Rotary-Kalender zu bekommen. Allein das winterliche Kunstwerk des Künstlers Volker Jänsch sollte einem dieser geringe Betrag wert sein. In diesem Jahr ziert die Inselkirche in frostiger Atmosphäre die Vorderseite und bringt somit gleich die richtige Weihnachtsstimmung in die Wohnzimmer und Küchen der Häuser, in denen er aufgehängt wird.