Vorstellung der DGzRS am Jahresende

Am 29. und 30. Dezember lädt die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger zu einer Veranstaltung am Weststrand ein. An diesen Tagen, sowie am Neujahrstag, werden die Türen des historischen Rettungsschuppens von 11.00 – 14.00 Uhr für die Besucher geöffnet sein. Für die Zeiten 11.00 Uhr und 15.30 Uhr sind in Strandnähe zudem Manöverfahrten des Seenotrettungskreuzers Bernhard Gruben geplant. Den Besuchern soll hiermit die Leistungsfähigkeit des Schiffes vermittelt werden und man darf auf actionreiche Manöver der „Gruben“ gespannt sein.

Während der Veranstaltungen wird natürlich für das leibliche Wohl gesorgt sein und es gibt neben Glühwein und „Retterpunsch“ auch Bockwürstchen und belegte Fischbrötchen. Alle Einnahmen die aus den Veranstaltungen zustande kommen, gehen zugunsten der Seenotretter.