Die ersten Stürme ziehen über das Land

Der Winter ist da und mit ihm feiern die Stürme ihren Einzug. Vor gut einer Woche gab es bereits die erste Sturmflut, bei der Hafenbereiche überschwemmt wurden. In der letzten Nacht hat der Wind nun wiedermal ordentlich gepustet und für ein Hochwasser von etwa 1,5 Meter über Normal gesorgt. Für den Nachmittag ist gegen 15:22 Uhr ein Hochwasser mit einem Meter über Normal vorausberechnet. Zudem soll es Windböen von bis zu 100 km/h geben.

Das stürmische Wetter soll die kommenden zwei Tage noch anhalten und bringt eisige Luft mit sich. Am Freitag soll sich die Luft auf kühle -6° C am Tag abgekühlt haben und es mit Niederschlag und Hagel zu rechnen. Dadurch kann es zu extremer Straßenglätte kommen.