Yachthafen entschlickt

Am vergangenen Samstag war das Arbeitsschiff „Seekrabbe“ von den Niedersachsen Ports im Norderneyer Yachthafen im Einsatz. Ziel der Arbeiten des über 12 Meter langen Schiffes, welches auch Hopperbagger genannt wird, war es, den Bereich des Bootshafens vom Schlick zu befreien. Hierzu wurde von der Seekrabbe erst Wasser mit großen Druck aus Düsen in einem Rohr in den Grund gespritzt, um die Sedimente aufzuwirbeln, welche dann anschließend durch zwei Rohre aufgesaugt wurden. Der abgepumpte Schlick wird dann im  Inneren des Schiffes gesammelt und abtransportiert. So wurden die Baggerarbeiten im Bootshafen erfolgreich durchgeführt.