Eigeninitiative: Mit gutem Beispiel voran

Mitte vergangener Woche waren fünf Norderneyurlauber am Strand zwischen dem Januskopf und der weißen Düne unterwegs.

Ein einfacher Spaziergang hatte den umweltliebenden Passanten nicht gereicht und so hatten sie kurzerhand entschieden, während ihres Laufes den Strand vom Müll zu befreien. Eingesammelt haben die teils noch jungen Aktivisten vor allem viel Plastikmüll, der vom Meer angespült wird, aber auch Reste von Fischernetzen waren vorhanden.

Leider werden die Weltmeere immer weiter mit Müll überschwemmt, der sich dann letztlich an die Strände spült. Dies ist überall auf der Welt zu beobachten. Um dem entgegen zu wirken, gibt es vielerorts schon Plastiktüten mehr zu kaufen!
Noch ein Wort zu den fleißigen Müllsammlern: So viel Engagement ist einfach großartig und zeigt die wahre Verbundenheit zur Natur!