Neue Bushaltestelle vorerst als Provisorium

Seit dem 1. Mai gibt es auf Norderney eine neue Haltestelle für den Busverkehr. Diese liegt an der Hafenstraße in Höhe des Parkplatzes C und soll vorerst bis zum Herbst eingerichtet bleiben, wie Jürgen Vißer von den Bürgerdiensten der Stadt Norderney mitteilte. In den kommenden Monaten werde man auswerten, wie die neue Haltestelle von den Passanten angenommen und genutzt werde. Wenn alles rund läuft und auch die Straßenverkehrsbehörde zustimmt, wird die Haltestelle in den Bestand aufgenommen. Hierzu werde dann der vorhandene Grünstreifen zwischen Straße und Rad- bzw. Gehwegen ausgepflastert und in die Haltestelle integriert.

Die Bushaltestelle soll zur Entlastung der Parkplatznutzer des Parkplatzes C und der Anwohner der Bereiche Passatweg/Windjammerkai/Up Süderdün/Pamirweg/Alter Horst/Gorch-Fock-Weg beitragen und wird von der Linie 1 angefahren. Bereits seit dem Jahr 2014 wurde das Thema in Sitzungen des Ausschusses für Wirtschaft, Verkehr und Tourismus behandelt.