Norderneyer gegen weitere Bebauung der Insel

In der vergangenen Woche gab es auf der Insel eine Demonstration von den Anwohnern der „Gartenstadt“ bezüglich des Verkaufes und der weiteren Bebauung auf der Insel. So gab es rund 50 Demonstranten auf dem Kurplatz, die am Mittwochabend ihre Meinung kund taten und so ein Gespräch mit Teilnehmern des Bauausschusses in die Wege leiten konnten. In dem Anlieger der Anwohner geht es darum, die Insel nicht zu überbauen und somit den Freiraum zu bewahren, den viele so sehr schätzen.

Bürgermeister Frank Ulrichs erklärte, dass dieses Thema äußerst ernst genommen werde und für eine weitere Behandlung ein extra Termin angesetzt werde. In Betracht würde auch die Möglichkeit eines Bürgerbegehrens kommen.