Aktion „Verwenden statt verschwenden“

Am vergangenen Samstag wurde in der Cafeteria der KGS Norderney bei einem gemütlichen Frühstück ein neues Projekt ins Leben gerufen.

Unter dem Motto „Verwenden statt verschwenden“ sollen Lebensmittel, die eigentlich vom Verkauf ausgeschlossen sind, weitere Verwendung finden. Statt diese zu entsorgen, sollen Norderneyer Supermärkte und weitere Beteiligte die Waren an Interessierte weiter geben können. Dies ist äußerst sinnvoll, denn meist werden die Lebensmittel spätestens mit Datum des Ablaufes aussortiert. Grundsätzlich sind die Waren aber noch längst nicht verdorben und können weitere Verwendung finden.

Eingeladen wurde von dem Norderneyer Thomas Schreiber, der Arbeiterwohlfahrt und vom DRK-Ortsverband. Wer Lust hat, sich über die Aktion zu informieren, kann dies unter der Nummer 04932-489 101 tun.