Holi-Festival erneut großer Erfolg

Am vergangenen Samstag fand auf Norderney wieder das beliebte Holi-Beach-Festival statt. Rund 1500 Partyleute pilgerten an dem Tag an den Nordstrand, um dort ausgelassen und bunt zu feiern. Für die richtige Stimmung und Partylaune sorgten DJ Honka aus Hamburg und DJ Mac Lu aus Bremen, die ersatzweise für den verhinderten Peter Pride einsprangen. Beim Ablauf der farbenfrohen Veranstaltung gab es keinerlei nennenswerte Zwischenfälle. Einzig ein junger Mann musste dem Gelände verwiesen werden, weil er sich öffentlich erleichtern wollte. Die Securitys und Rettungssanitäter vor Ort sprachen von einer ruhigen und friedlichen Veranstaltung. Auch die Abreise von rund 700 Gästen gestaltete sich als problemlos. Die Frisia hatte eine Sonderfähre um 23.00 Uhr eingesetzt, mit der die Gäste noch am gleichen Abend ihre Rückreise antreten konnten. Die Passagiere, die teilweise doch sehr bunt aussahen, bekamen vom Veranstalter Schutzponchos, um das Inventar der Fähre nicht zu beschmutzen.

Im nächsten Jahr wird es sehr wahrscheinlich wieder eine Holi-Party geben, wie der Veranstalter durchblicken ließ.