Frisia verzeichnet höchste Umsätze

Die AG Reederei Norden Frisia hat für das Jahr 2016 die bisher höchsten Umsätze erwirtschaftet.

Stetig steigende Zahlen im Passagierverkehr und entsprechende Tarifanpassungen sind hier der Hauptgrund. Im Reiseverkehr nach Norderney konnte für das Jahr eine Steigerung von 4,7 Prozent und 2,2 Millionen Personen verzeichnet werden. Der Fährverkehr nach Juist belegt eine Steigerung von 3,4 Prozent mit insgesamt rund 360.000 Reisenden.

Dies sind die  höchsten Zahlen im Reiseverkehr zu den beiden Inseln seit Bestehen der Frisia und daraus resultiert im Bereich Schifffahrt ein reiner Erlös von 39 Millionen Euro. Der Gesamtumsatz des Unternehmens liegt für das Jahr 2016 bei 51,9 Millionen Euro, was im Vergleich zum Vorjahr einen Umsatzzuwachs von 2.844.000 Euro bedeutet.