Aus für Bootshalle B in diesem Jahr

Im vergangenen Jahr stand die Bootshalle des Seglervereins Norderney lichterloh in Flammen und mit ihr auch die darin gelagerten Boote. Es entstand enormer Sachschaden und auch ein unersetzlicher persönlicher Schaden der Bootsbesitzer. Eigentlich sollte bis heute schon eine neue Bootshalle stehen, doch der Seglerverein hat leider nicht viel Glück und für den geplanten Standort müssen weitere Untersuchungen für eine Gefährdungsanalyse durchgeführt werden. Das Gelände müsse weiter historisch untersucht werden und erst im Anschluss könne man die exakten Positionen für die über längeren Zeitraum geplanten Bohrungen ermitteln.

Um die Zeit so gut wie möglich überbrücken zu können, hat der Seglerverein nun für das nächste halbe Jahr eine Halle im Gewerbegelände angemietet, in der vorerst alle Boote Platz haben. Zum kommenden Wochenende wird die Steganlage am Yachthafen abgebaut und alle Boote müssen nun umgehend aus dem Wasser geholt werden.