Poppe Folkerts: Ausstellung in Rußland

Poppe Folkerts gilt als der bedeutendste Maler der friesischen Küste. Seine maritimen Werke erfreuen sich auch international größter Beliebtheit und so gehen bald 46 Werke des Inselmalers auf die Reise nach Rußland. Die Ausstellung  „Poppe Folkerts – Sei mir gegrüßt, Du ewiges Meer!“ wird ab dem 3. September im Ausstellungszentrum des Meeres in Svetlogorsk, des Museums of the World Ocean Kaliningrad zu sehen sein.
Aktuell werden die Werke des 1949 verstorbenen Künstlers im Malerturm am Weststrand für den Versand vorbereitet. Jedes Bild wird einzeln in Folie verpackt und in speziellen Bilderkisten verstaut. Auf diese Weise wird ein sicherer Versand nach Rußland gewährleistet. Wenn alles verpackt ist, werden die Werke am kommenden Montag von einer Fachspedition abgeholt und über Polen nach Rußland transportiert.
Die Ausstellung wird bis zum 2. Dezember andauern.